HOME | Rückblick | ATS | SternenPark | Astrofotos | Nachtkarte | Skyguide | News | Events | Termine | Verein | Sternwarte | Links | Kontakt

Der glanzvolle SÜDHIMMEL über  Australien
 

Astrofotografische Impressionen von Martin Fiedler

Südliche Milchstraße mit Magellanschen Wolken und Zodiakallichtkegel am 17. Oktober 2011   -   Beobachtungsort:  nahe Hyden im westlichen Australien.
                   Das Sternbild Scorpion steht inmitten des kräftigen Abend-Zodiakallichts, in der rechten Bildhälfte befindet sich der auch bei uns gut sichtbare Milchstraßenbereich mit Schildwolke und Sommerdreieck (die Sternbilder Lyra + Cygnus sind dabei z.T. von schwarzen Wolken bedeckt).  Das Zodiakalband läßt sich halbkreisförmig über das gesamte Foto bis zum oberen Bildrand verfolgen.  Links oben stehen die beiden Magellanschen Wolken.
Mosaik aus zwei Einzel-Summenbildern - jeweils 8 x 35 sec belichtet - mit der Canon EOS 550D und einem 8mm Walimex Fisheye Objektiv.


Die zwei Magellanschen Wolken und der "kopfstehend" aufgehende ORION - am 17. Oktober 2011.
Gleicher Aufnahmeort wie oben - im bodennahen Bereich ist Dunst erkennbar.  -  Teile der Milchstraße sind noch horizontnah sichtbar, darüber Große und Kleine Magellansche Wolke, links unten der gerade aufgehende Orion, links oben der oppositionsnahe Jupiter.  Aufnahme wie im oberen Bild mit der Canon EOS 550D + 8mm Walimex Fisheye Objektiv, 9 x 35 sec belichtet bei 3.200 ISO.


Der Jupiter - 2 Wochen vor seiner Opposition - posioniert am Rande des Gegenscheins, gut sichtbar das gesamte Zodiakalband, welches sich als zart blau schimmernder Streifen quer über das gesamte Bild zieht  -  so wie man es auch von Bildern aus Nordchile her kennt, z.B. von Stéphane Guisard, vergl. hier, bzw. zoombar oder sogar fantastisch bewegungsanimiert !! - siehe hier.  -  Unmittelbar über dem Horizont sind einige - absolut unbeleuchtete und daher schwarze Wolken - am brillianten, licht-unverschmutzten Nachthimmel im Inneren Australiens sichtbar.  Am rechten Bildrand stehen die Plejaden (M 45) kurz vor ihrem Untergang.
Irgendwie originell war sicher auch die Tatsache, dass Jupiter von uns in etwa zur gleichen Stunde auch in heimatlichen Gefilden (bei höherer Vergrößerung) fotografiert wurde, siehe hier.



Ein halbes Jahr später reiste Martin abermals auf den fünften Kontinent, um den Venustransit 2012  zu beobachten - dieses Mal statt der West-, an die australische Ostküste - dort wohnte er in einer für Sternfreunde sehr empfehlenswerten Unterkunft:  das Twinstar Guesthouse & Observatory.  Und natürlich war er auch dieses Mal wieder tag- und nachtaktiv ;-)  :


Im Frühsommer 2012 konnte Martin nun die südliche Sommer-Milchstraße ins Visier nehmen:  vom Schützen und dem (hier kompletten) Skorpion bis zum (Südlichen) Kohlensack... dem Kreuz des Südens (Cru)... und dem Sternbild Carina (Car), letzteres rechts im Bild mit seinem berühmten Nebel über den dunklen Wolken sichtbar.
Neben der Brillianz der Milchstraße verdeutlichen die fast schwarzen Wolken die Himmelsqualität des Beobachtungsplatzes.


Einfach traumhaft:  die Milchstraße über den guten Beobachtungsorten der Südlichen Halbkugel...


Mondaufgang:  welch Lichtverschwendung unter diesem fantastischen Himmel...


Trotz Mondlicht lädt die glanzvolle Südmilchstraße immer noch zum Beobachten ein...                 Alle Bilder:  © Martin Fiedler.

Auf der Jahresendfeier unseres Vereins am 29. Dezember 2011 in Falkenberg präsentierte Martin neben diesen und weiteren herrlichen Himmelspanoramabildern vom Oktober 2011 auch zahlreiche weitere Fotos, welche neben eindrucksvollen Landschaften auch die in Südostasien und Australien beheimateten Menschen und ihre interessante Kulturgeschichte widerspiegelten. Ein sehr gut gestalteter Vortag, der sogar unseren 'besseren Hälften ;-) sehr gefiel - dafür nochmals ein ganz herzliches Dankeschön von uns allen, lieber Martin!
Wir freuen uns nun auf den nächsten Australien-Fotovortrag beim kommenden HTT.

Weitere Infos und Astrobilder von Martin Fiedler gibt es in der Fotogalerie vom Astroclub Radebeul e.V.

Hier geht es zurück zur Übersichtsseite Beobachtungsevents + Expeditionen.

HOME | Rückblick | ATS | SternenPark | Astrofotos | Nachtkarte | Skyguide | News | Events | Termine | Verein | Sternwarte | Links | Kontakt